travel

1 Tag in…Lübeck

Sehenswürdigkeiten, Tipps & Empfehlungen, für einen ausgefüllte Tag.

Für viele von uns wird es auch in diesem Jahr nichts mit einem Urlaub im Ausland. Ich werde mit Sicherheit in Deutschland bleiben und mir ein paar Städte ansehen. Viele von und haben ja den Urlaub im eigenen Land entdeckt. Dank Corona, können wir da echt ein paar Perlen entdecken;) Es gibt nämlich wirklich eine Menge hübsche Städte, die sich perfekt für einen Tagestrip eignen. Und Lübeck gehört definitiv dazu.

Interessante Fakten & Zahlen zu Lübeck

  • Lübeck hat ca. 216.000 Einwohner
  • In den Hafen von Lübeck laufen jedes Jahr 7.000 Schiffe ein
  • Lübeck ist weltweit bekannt für sein Lübecker Marzipan
  • Das Holstentor zierte früher den 50 DM Schein, auf der 2-Euro-Münze von 2006 ist das Wahrzeichen ebenfalls zu sehen
  • Die Altstadt von Lübeck liegt auf einer Insel
  • Seit dem Jahr 1987 ist die historische Altstadt von Lübeck UNESCO Weltkulturerbe
  • Bekannte Einwohner sind: Willy Brand, Günter Grass und Nobelpreisträger Thomas Mann

Anreise nach Lübeck

Mit dem Auto

Mit dem Auto kommt ihr innerhalb von einer Stunde von Hamburg aus nach Lübeck. Über die A1 geht es auf direktem Weg in die Hansestadt.

Also guter Ausgangspunkt bietet sich das Parkhaus Hüxstraße an. Von hier aus erreicht ihr alles bequem zu Fuß.

Mit dem Zug

Von Hamburg fährt die Regionalbahn direkt vom Hauptbahnhof nach Lübeck. 45 min dauert eine einfache Fahrt und der Fahrpreis des Schleswig Holstein Tarif fällt an. Aus Kiel dauert die Bahnfahrt knapp zwei Stunden und aus Schwerin ca. eine Stunde. Von Hannover kommt ihr auch in 2 Stunden nach Lübeck.Diese Städte liegen eben praktisch auf dem Weg und lohnen sich deshalb gut für einen Kurztrip.

Vom Hauptbahnhof brauchst Du aber nur 10 min zu Fuß bis zum Holstentor, einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Lübecks. 

Lübeck Sehenswürdigkeiten & Highlights

Lübeck hat natürlich weitaus mehr zu bieten, als ich hätte an einem Tag erkunden können. Die hier erwähnten Orte solltest du in Lübeck aber gesehen haben.

Hüxstrasse

Meine absolute Empfehlung!

Diese niedliche Einkaufsstraße ist wirklich etwas Besonderes. Die großen Mainstream-Shops wirst du hier nicht finden. Stattdessen kannst du hier über 120 kleine Läden und Lokale entdecken,die zum Stöbern, Shoppen, Essen und Trinken einladen. Egal ob Kleidung, Interieur, Antiquitäten oder Buchhandlung, in der Hüxstraße wird wirklich jeder fündig.

Holstentor

Das Holstentor ist wohl DAS Wahrzeichen von Lübeck. Es war sogar auf den alten 50 DM Scheinen zu sehen.

Das wunderschöne alte Stadttor wurde im 15. Jahrhundert gebaut und wurde stark vom Baustil der Spätgotik geprägt.

Früher gab es hier sogar vier Holstentore, von denen aber heute nur noch das Mittlere übrig geblieben ist. Seit 1950 ist es auch die Heimat des Stadtgeschichtlichen Museums von Lübeck.Wer sich für die Geschichte der Hanse und ihrer Entstehung interessiert sollte dem Museum unbedingt einen Besuch abstatten.

Holstentor

St. Petri Kirche

Die berühmteste Kirche in Lübeck ist die St.Petri Kirche. Sie wurde im 15. Jahrhundert erbaut,wurde, und ist heute eine Kultur- und Universitätskirche.

Das Highlight hier ist definitiv die Aussichtsplattform oben im Turm. Mit einem Aufzug kannst du 50 m nach oben fahren und von dort eine 360 Grad Aussicht über Lübeck genießen. Du kannst von hoch oben über die Altstadt, das Rathaus, das Holstentor, die Trave und die Altstadt von Lübeck schauen.

Buddenbrookhaus

Literaturliebhaber kennen das Meisterwerk von Thomas Mann „Die Buddenbrooks“. Der Nobelpreisträger stammt aus Lübeck und hat seinen Roman auch dort spielen lassen.

Das sehenswerte Buddenbrookhaus steht in der Mengstraße 4, direkt an der Marienkirche in Lübeck. Seit 1993 ist das Haus eine Gedenkstätte und wird von der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck betrieben.

Im Haus kannst du dir die zwei Dauerausstellungen „Die Buddenbrooks – Ein Jahrhundertroman“ und „Die Manns – eine Schriftstellerfamilie“ anschauen. Zusätzlich gibt es immer wechselnde Sonderausstellungen.

LÜBECKS GASSEN

Das wohl zauberhafteste in Lübeck sind seine vielen Gassen, Gänge und Höfe. Wie kleine Puppenhäuser wirkt die Altstadt von Lübeck auf mich. Nirgendwo kommt man dem Mittelaltersflair so authentisch nah. Bis heute sind die Häuser in Lübeck bewohnt und werden von ihren Bewohnern liebevoll gehegt und gepflegt.

Lübecks Gassen

Lübecker Marzipan

Wer kennt es nicht das berühmte Lübecker Marzipan von Niederegger. Die glänzenden rote Verpackung mit der weißen Bauchbinde hat ihr Zuhause in der Hansestadt Lübeck. Man kann sich im Marzipanspeicher direkt am Holstentor, über die Herstellung informieren, ein Marzipan Museum besichtigen oder eine Auszeit im Cafe nehmen. Es dreht sich alles rund um die leckere Süßigkeit.

Interesse an weiteren Tipps?

Schau Dir meinen Lübeck Vegan Artikel an.

Lübeck Vegan

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.